„Nacht der Clubs“ mit 13 Bands in 13 Clubs

November in Lüneburg: Der Sommer hat sich längst  verabschiedet und für Weihnachtsmärkte ist es noch ein bisschen zu früh  – für unsere Hansestadt ist das längst kein Grund, dem Herbst-Blues zu verfallen. Denn die zweite Ausgabe der Nacht der Clubs am 5. November ist die beste Gelegenheit, sich endlich mal wieder mit Freund*innen zu treffen und gemeinsam um die Häuser zu ziehen.

Wie es sich für eine echte Lüneburger Nacht der Clubs gehört, natürlich mit einer ordentlichen Portion guter Live-Musik auf den Ohren.  Von Rock und Pop über Funk und Soul bis hin zu Cover und Rap ist wieder für jedes Musik-Herz etwas dabei. Ab 21 Uhr verwandeln sich Clubs, Bars und Kneipen in der Innenstadt zu Bühnen und Tanzflächen, die zum Mitsingen und Feiern einladen.

1 Ticket, 13 Clubs, 13 Bands – Das ist die Lüneburger Nacht der Clubs im Herbst 2022. Nach einem erfolgreichen Comeback als Frühjahrsedition im Mai steigt nun die zweite Ausgabe der Nacht der Clubs in diesem Jahr. Am traditionell ersten Novemberwochenende kann in insgesamt 13 Clubs und Bars wieder fleißig das Tanzbein geschwungen werden. So sind u.a. die Rocker von Hitfield im Café Central zu Gast, der Singer/Songwriter Ben Boles im Café Lil, die Schwermetaller Rebel’s Reunion im Rock Café kasa und die groovenden Musiker von Superbad im Salon Hansen, wo DJ Suro eines der beiden Aftershow-Programme gestaltet. Das andere findet im HAVN statt. Karten sind für 10 € im Vorverkauf und für 12 € an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Infos zur „Nacht der Clubs“, zu den Locations und zu den Acts findet ihr hier: https://yb-bt.de/u/EH3AGRsGKO5Z